Onlineschulung zur jährlichen Sicherheitsunterweisung

Erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben und sichern Sie den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Ihrem Unternehmen mit der Onlineschulung zur jährlichen Sicherheitsunterweisung. 

Vermeiden Sie Arbeitsunfälle und typische Arbeitserkrankungen durch jährliche Arbeitsschutzunterweisungen gem. § 12 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) oder bei einer Arbeitnehmerüberlassung entsprechend § 12 Abs. 2 Arbeitsschutzgesetz. Mit der Online Schulung „Jährliche Sicherheitsunterweisung“ informieren Sie Ihre Mitarbeiter über die mit der Arbeit verbundenen Gefährdungen und die jeweiligen Maßnahmen zur Prävention. 

In dieser Onlineschulung wird Ihnen allgemeines Wissen zu den unten aufgeführten Arbeitsschutzthemen erläutert, die für alle Unternehmen in Deutschland gelten.

Die Unterweisung findet vollständig als Onlinekurs statt. Sollten Sie eine Unterweisung in Präsenz bevorzugen, können Sie sich hier informieren.

Jährliche Sicherheitsunterweisung als Präsenzunterweisung

Inhalte der Online Schulung:
Jährliche Sicherheitsunterweisung

  • Rechte, Pflichten, Verantwortlichkeiten im Arbeitsschutz
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Sicherheitskennzeichen
  • Definition Arbeitsunfall & Wegeunfall
  • Erlöschung des Versicherungsschutzes
  • Versicherungsschutz bei Pausen
  • Voraussetzungen an einem Ersthelfer
  • Erste Hilfe im Betrieb organisieren
  • Dokumentation von Verletzungen
  • Organisatorische Brandschutz
  • Grundlagen der Evakuierung – 4 Verhaltensregeln
  • Gefährdungen bei unergonomisches Arbeiten
  • Stolper-, Rutsch- und Stürzunfällen vorbeugen
  • Das richtige Sicherheitsverhalten bei Büro- und Bildschirmarbeitsplätze
  • Richtig einstellen des Arbeitsplatzes

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Fragen Sie unverbindlich ein Angebot ein.

Ihr individuelles Angebot

Jährliche Sicherheits­unterweisung (Online)



Fordern Sie ihr individuelles Angebot zur onlinebasierten jährlichen Sicherheitsunterweisung an!

Oder sprechen Sie direkt mit Ihrer Ansprechpartnerin:

 

Frau Nele Hamann

0800 400 510 1

Häufige Fragen und Antworten zur FKC-Akademie

Sobald ein Vertrag zwischen FKC und Kunde geschlossen wurde, wird dem Kunden eine Importdatei zugeschickt. In diese Importdatei müssen E-Mail, Vor- und Nachname eingetragen werden, sowie der Name des Gruppenleiters und  des Unternehmens.

Um spätere Komplikationen auszuschließen wird empfohlen alle Daten auf deren Korrektheit zu kontrollieren (Leerzeichen entfernen & ä,ö,ü,ß & é ersetzen).

Mitarbeiter eines Unternehmens, die keine eigene E-Mail-Adresse besitzen, können trotzdem angelegt werden.

Name und Vorname müssen mit in die Importdatei eingetragen werden. FKC erstellt „Pseudo-E-Mailadressen“ für die jeweiligen Teilnehmer. Benutzernamen und Passwörter werden dem Ansprechpartner des Kunden als verschlüsselte Dateien zugeschickt.

Die Benutzerdaten müssen dann intern verteilt werden.

Jeder Teilnehmer erhält nach Abschluss der jeweiligen Unterweisung ein rechtssicheres Zertifikat per E-Mail und im persönlichen Cockpit.

Die erhaltenen Zertifikate sind alle in dem persönlichen Cockpit eines Teilnehmers zu finden. Rechts neben dem Kurstitel ist ein „kleines Buch“ zu finden. Mit Klick auf dieses Buch öffnet sich in einem neuen Fenster das Zertifikat.

Sollten die Anmeldedaten verloren gehen oder zu oft falsch eingegeben werden gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Selbst über „Passwort vergessen“ ein neues Passwort anfordern
  2. FKC kontaktieren – Passwort wird zurückgesetzt

Der Teilnehmer erhält in beiden Fällen eine E-Mail, in der der Benutzername und ein Link zum Erstellen eines Passworts enthalten sind.
 
Tipp: Oft werden Leerzeichen mitkopiert und somit falsche Daten eingetragen.

Der Fortschritt kann im Cockpit kontrolliert werden. Teilnehmer, die Ihren Fortschritt einsehen wollen, können dies über den Pfeil auf der rechten Seite (Dropdownmenü) machen. Dort sehen Sie den Forschritt, sowie die Anzahl der benötigten Versuche.

Für Gruppenleiter gibt es eine weitere Funktion. Über das, im Cockpit, unten aufgeführte „ProPanel“ kann der Fortschritt aller Teilnehmer seines Unternehmens eingesehen werden.

Dabei kann nach Gruppe, Kurs und Status gefiltert werden.

Tipp: „Pro Seite“ auf 100 erhöhen.

Um die Kurse zu finden und zu starten gibt es zwei Wege. Im oberen Menü der FKC-Akademie gelangt man auf alle Unterweisungen, sowie im Cockpit der Teilnehmer. Um den Kurs zu starten klicken Sie auf den ersten Inhalt des Kurses klicken.