Sicherheitstechnische Betreuung durch FKC -
Ihr professioneller Arbeitsschutzbeauftragter.

Ausfall und Fehlzeiten von Mitarbeitern stören den Betriebsablauf im Unternehmen und sind oft mit Kosten und Produktionseinbußen verbunden. Aus diesem Grund hat ein konsequenter Arbeitsschutz eine hohe Priorität, der sich für Ihr Unternehmen auszahlt. Eine sicherheitstechnische Betreuung und Beurteilung durch einen Arbeitsschutzbeauftragten sind erste Maßnahmen, um die Risiken vorzubeugen.

Jedes Unternehmen hat nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit schriftlich zu bestellen und sich bei der Umsetzung der ihnen gemäß § 6 ASiG genannten Aufgaben zur betrieblichen Arbeitssicherheit beraten zu lassen.

Dabei bleibt der Unternehmer immer verantwortlich für die Umsetzung von Maßnahmen des Arbeitsschutzes und des Gesundheitsschutzes im Betrieb, die durch eine sicherheitstechnische Betreuung hervorgehen.

Die unmittelbare Zusammenarbeit und die enge Abstimmung mit dem Arbeitsschutzbeauftragten helfen dem Unternehmer, den ihm vom Gesetzgeber auferlegten Pflichten nachzukommen und Prozesse im Betrieb sicher und störungsfrei zu gestalten.

Wir unterstützen und beraten Sie in der Umsetzung von Arbeitssicherheits-Maßnahmen in Ihrem Unternehmen, bieten eine sicherheitstechnische Betreuung und stehen Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Mit unserer Kompetenz und unseren Erfahrungswerten bieten wir Ihnen die sicherheitstechnische Betreuung, die Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter verdienen.

  • Sicherheitstechnische Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2
  • Unterstützung bei der Durchführung von Gefährdungs- und Belastungsanalysen der Arbeitsplätze nach Arbeitsschutzgesetz
  • Regelmäßige Begehung der Betriebsstätten, mit Berichtswesen
  • Vorbereitung der Unterweisungsunterlagen und Durchführung von Unterweisungen
  • Durchführung von orientierenden Messungen bei Bedarf, wie z.B. Beleuchtungsstärke, klimatische Bedingungen, Lärm
  • Erstellung / Unterstützung technischer Dokumentationen, wie z.B. Checklisten, Unfallstatistiken, Betriebsanweisungen, Gefahrstoffverzeichnis, usw.
  • Ursachen- und Maßnahmenermittlung bei Arbeitsunfällen
  • Teilnahme an den ASA-Sitzungen
  • Safety-Check: Prüfung Ihres Unternehmens auf die aktuellen Anforderungen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
Angebotsanfrage Arbeitsschutz

Ihr indviduelles Angebot



Fordern Sie ihr individuelles Angebot zum Thema Arbeitsschutz an!

Oder sprechen Sie direkt mit Ihrer Ansprechpartnerin

 

Frau Li Linn Seeliger

0800 400 510 1

Für eventuelle Rückfragen
Für eventuelle Rückfragen