ISO 50001 – Die Revision

Die überarbeitete ISO 50001 wurde im August 2018 als Zertifizierungsgrundlage für Energiemanagementsysteme veröffentlicht. Sie wird ebenso wie die DIN EN ISO 14001 und die DIN EN ISO 9001 weiter auf die High Level Structure (HLS) angepasst werden. Hierdurch ergeben sich diverse Veränderungen für die Unternehmen. Betriebe müssen in Zukunft ihre Energieeffizienz nachweisen. In dieser Schulung stellen wir Ihnen den aktuellen Stand der Revision der DIN EN ISO 50001 vor und erläutern, wie Sie die Neuerungen in Ihrem Unternehmen umsetzen.

Ihr Nutzen

Sie erhalten fundierte Kenntnisse zur neuen ISO 50001:2018 und bilden so die ideale Grundlage, um mit den Planungen zur Umstellung Ihres Energiemanagementsystems zu starten. Sie machen den ersten Schritt zu spürbarer Effizienzgewinnung und einer langfristig gesicherten Zertifizierung.

Inhalte und Schulungsdauer

ca. 8,0 Stunden
08:30 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Grundlagen und Einstieg ins Energiemanagementsystem
  • Weiterentwicklung
  • Nutzen für das Unternehmen
  • Wesentliche Änderungen in der ISO 50001:2018
  • Forderungen der DIN EN ISO 50001
  • Synergien und Unterschiede im HLS-Kontext, Integration mit bestehenden Systemen (z.B. QMS)
  • Überwachung, Messung, Analyse und Bewertung der energiebezogenen Leistung und des Energiemanagements als Basis der Leistungsverbesserung
  • Stärkere Fokussierung auf die kontinuierliche Verbesserung und das Vorbeugeprinzip
  • Nachweis der Leistungsverbesserung aus Auditoren-Sicht
Kosten der Ausbildung
425,00

zzgl. MwSt.


Pro Teilnehmer, inkl. Schulungsmaterial / Teilnehmerunterlagen
Gruppenpreise ab 6 Teilnehmern auf Anfrage


Schulungsnachweis

Zertifikat der FKC-Akademie

ANGEBOT ANFRAGEN

Diese Schulung wird auch als Inhouse-Schulung durchgeführt.
Wir erstellen Ihnen gerne ein auf Ihr Unternehmen angepasstes Angebot.

Für eventuelle Rückfragen
Für eventuelle Rückfragen