Ihre Website rechtskonform gestalten

nach DSGVO & TTDSG

Jeder Betreiber einer Website ist verpflichtet, im Rahmen der Erhebung von Daten von Nutzern eine Datenschutzerklärung abzugeben. Dabei spielt es keine Rolle, ob Nutzer einfach ein typisches Kontaktformular ausfüllen oder bei einer Bestellung ihre persönlichen Daten hinterlassen. Die Datenschutzrichtlinien haben sich seit der DSGVO erheblich verschärft. Auch die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz sollten Sie einhalten, um Bußgelder, Abmahnungen und Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden. Besonders wichtig ist es, eine rechtssichere und sichere Datenschutzerklärung zu erstellen.
Mit unseren Beratern haben wir ein Expertenteam, welches Sie bei dem Datenschutz auf Ihrer Website unterstützt.
Vertrauen Sie unseren 25 Jahren Erfahrung und legen Ihre Angst vor Abmahnungen wegen Verstößen gegen die Datenschutzbestimmungen ab.

Impressum & Datenschutzerklärung - DSGVO fit?

Stellen Sie Ihre Unternehmens-Webseite datenschutzkonform auf. Wir beraten Sie effizient und zielführend. 

Die Datenschutz-Grundverordnung vereinheitlicht den Datenschutz seit Mai 2018 für alle EU-Mitgliedsstaaten. Nach der DSGVO ist jeder Websitebetreiber, der über seine Website personenbezogene Daten erhebt bzw. verarbeitet, nach Art. 12 ff. DSGVO dazu verpflichtet, eine Datenschutzerklärung auf der eigenen Webseite zu veröffentlichen.

Für viele Unternehmen wirft die Datenschutzerklärung nach wie vor etliche Fragen und Unsicherheiten auf. 

Die Berater der FKC CONSULT GmbH nehmen eine schnelle Analyse der für Sie relevanten Verarbeitungstätigkeiten, Funktionen der Website und eingesetzten Tools vor und erstellen Ihre Datenschutzerklärung, rechtskonform und vollständig zugeschnitten auf Ihren persönlichen Bedarf.