Externer Datenschutzbeauftragter, Zwei Personen schauen einen an

Externer Datenschutz­beauftragter

Datenschutz ist Image

Unternehmen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten, sind zur besonderen Vorsicht aufgerufen. Diese Daten sind sensibel zu behandeln, dies verlangt auch der Gesetzgeber.

Nach § 4f BDSG heißt es konkret, dass wenn in der Regel mehr als neun Personen mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, eine Verpflichtung für einen Datenschutzbeauftragten besteht.

Die Reputation jedes Unternehmens hängt an dem verantwortungsvollen Umgang mit Daten der Mitarbeiter und der Kunden. Ein vernachlässigter Datenschutz kann nicht nur Imageschäden zur Folge haben, sondern auch mit empfindlichen Strafen durch den Staat verbunden sein.

Unsere Leistungen im Bereich Datenschutz

Wir bieten Ihnen eine gesetzes­kon­forme und umsetzbare Daten­schutzberatung durch einen externer Datenschutz­beauftragten. Dabei unterstützen wir Sie bei:

  • der Sensibilisierung / Unterweisung der zuständigen Personen
  • der Begleitung bei Prüfungen durch Aufsichtsbehörden
  • der Beratung bei Projekten mit personenbezogenen Daten
  • der regelmäßigen Überprüfung der Prozessketten
  • der Erstellung von Datenschutzspezifischen Dokumenten
  • der Erstellung / Verwaltung der Verfahrensanweisungen und Richtlinien im Umgang mit personenbezogenen Daten
  • der Verbesserung der technischen und organisatorischen Prozesse
  • öffentliche Umsetzung der Datenschutzmaßnahmen
  • Fragen Ihrer Mitarbeiter zum Thema Datenschutz
Die Webseite der FKC GmbH benutzt Cookies für Statistikerfassung (Session und Google Analytics). Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …