Neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Zeichnungen von Grundrißen mit einen Richterhammer

Neue Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Neue Betriebssicherheitsverordnung: Mehr Verantwortung - weniger Zwänge

Die ab dem 1. Juni 2015 geltende neue Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln (Betriebssicherheitsverordnung - BetrSichV) dient wie schon die alte BetrSichV der Umsetzung der Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie 2009/104/EG.

Wo gearbeitet wird entstehen auch Risiken. Der Arbeitgeber hat daher dafür zu sorgen, dass Arbeitsstätten so eingerichtet und betrieben werden, dass von ihnen keine Gefährdungen für die Sicherheit und die Gesundheit der Beschäftigten ausgehen. Dabei hat er immer den aktuellen Stand der Technik zu berücksichtigen.

Unsere Fachkräfte beraten Sie umfassend zu neuen Betriebssicherheitsverordnung

Als Arbeitgeber sind Sie deshalb verpflichtet, mögliche Gefährdungen im Unternehmen zu ermitteln und bei Erfordernis geeignete Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen. Die Betriebssicherheitsverordnung schließt diverse Rechtsforderungen an Arbeitsmittel und überwachungsbedürftige Anlagen zusammen und legt Grundsätze für einen sicheren Umgang mit den Arbeitsmitteln mittels Arbeitsmittelbenutzungsrichtlinie fest. Betrachtet werden hier alle Arbeitsmittel von einfachen Werkzeugen, Geräten über Maschinen bis hin zu komplexen und überwachungsbedürftigen Anlagen.

Bei einer konkreten Umsetzung der BetrSichV ergeben sich für das Unternehmen/Arbeitgeber interessante rechtliche Spielräume und Möglichkeiten. Parallel hierzu steigt damit allerdings auch das Maß der Verantwortung.

Unsere Leistungen im Bereich Betriebssicherheit nach der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

  • Ermittlung und Festlegung von Art, Umfang und Fristen erforderlicher Prüfungen
  • Beschaffung sicherer und geeigneter Betriebs- und Arbeitsmittel
  • Erstellung von Gefahrstoff- und Arbeitsmittelverzeichnissen
  • Festlegung und Implementierung des betrieblichen Explosionsschutzes
  • Schulung, Unterrichtung und Unterweisung der Arbeitnehmer
  • sowie diverse weitere Anforderungen
Die Webseite der FKC GmbH benutzt Cookies für Statistikerfassung (Session und Google Analytics). Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen …